Horia Rosca

Malerei

BIOGRAFIE

Der 1948 in Rumänien geborene Künstler Horia Rosca lebt und arbeitet seit 1983 in Deutschland. Seine Tätigkeitsfelder umfassen unter anderem die Arbeit als Restaurator, Illustrator, Plakatgestalter, Ikonenmaler, Freskenmaler und Innenarchitekt.

- 1968–1974 Studium an der Kunstakademie Bukarest mit Diplom Fachrichtung Malerei
- 1975–1979 Ausbildung als Restaurator für Ölgemälde im Kunstmuseum Bukarest
- 1972 Preisträger des Wettbewerbs „Musee 2000″ Luxembourg
- 1972 Großer Preis für Monumentalkunst (Marmormosaik 135 qm) in Bals, Rumänien
- 1979 Preis für Radierungs-Ausstellung „Voronet“, Rumänien
- 1982–1983 Stipendium in Italien (Floren, Palermo)
- 1987–1989 Bühnenbildner am Stadttheater Langenfeld am Rhein
- 1993 Preis „Auto in Kunst“, IAA Frankfurt am Main

Einzelausstellungen: Italien, Belgien, Rumänien, Schweden, Düsseldorf, Wuppertal, Aachen, Göttigen, Mülheim a.d. Ruhr, Essen

08.12.2013 Vernissage in der Galerie Mucha »Internationale Kunst«