THE BLOG

14
Apr

Einladung zur Vernissage »Otto Quirin«

Liebe Freunde der Galerie, liebe Kunstfreunde, sehr geehrte Damen und Herren, am Sonntag, den 06. Mai 2018 von 14 bis 17 Uhr, laden wir Sie und Ihre Freunde
herzlich zur Vernissage vom Maler Otto Quirin in die Galerie Mucha ein. Otto Quirin wird anwesend sein und die Ausstellung begleiten.

Die Ausstellung ist vom 07. Mai 2017 bis 27. Mai 2017 zu sehen und kann jeden Samstag und Sonntag von 14 bis 17 Uhr oder nach Vereinbarung besichtigt werden.

Vernissage: 06.05.2018, 14–17 Uhr
Ausstellungsdauer: 07.05.2018 – 27.05.2018
Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag von 14–17 Uhr und nach Vereinbarung
Adresse: Hamburger Straße 70 | 21493 Schwarzenbek | Deutschland
Telefon: 04151.2311 | Mobil: 0171.4340 946 | www.galerie-mucha.com

12
Jan

Sculpt the world with us – start‘18

Sie sind am Sonntag, dem 28. Januar 2018 ab 11.00 Uhr herzlich zu start‘18, dem internationalen Fest für zeitgenössische Skulptur in die Galerie Mucha eingeladen. Wir freuen uns auf Sie.

Weltweit feiern wir zeitgleich die dreidimensionale Kunst – seien auch Sie vor Ort, Teil der internationalen Veranstaltung: In über 20 Ländern an mehr als 90 Orten – in Ateliers, Galerien, Museen, Skulpturenparks, Gießereien und Kunstakademien – gehen Kunstenthusiasten ihrer Leidenschaft nach.

Lassen Sie sich inspirieren, tauschen Sie sich aus, führen Sie angeregte Diskussionen, knüpfen Sie wertvolle Kontakte, sammeln Sie viele interessante Eindrücke und vernetzen Sie sich mit spannenden Persönlichkeiten.

Mehr Informationen finden Sie unter www.sculpture-network.org.

PROGRAMM

Um 11:30 kleine Ansprache von sculpture network gleichzeitig an alle teilnehmenden Galerien.

KÜNSTLER

Pierre Schumann (1917 – 2011)
Norbert Jäger
Sorin Purcaru
Marco Flierl
Ernst J. Petras Joachim Röderer

KLANG SKULPTUR

Piroska Amara mit Variationen auf der Violine

 

18
Aug

Fotografieausstellung | Zwischen Tradition und Moderne

EINLADUNG ZUR VERNISSAGE
Zwischen Tradition und Moderne | Hyperborean Folklore

Liebe Kunstfreunde, hiermit laden wir Dich und Deine Begleitung am Sonntag, den 3. September 2017, ab 14 Uhr in die Galerie Mucha zur Vernissage der Fotoausstellung „Zwischen Tradition und Moderne | Hyperborean Folklore“ ein.

Wir präsentieren die Arbeiten von Ana Druga, Iraida Florea und Pierre Vauvillier in einer außergewöhnlichen Modefotografie Ausstellung, in der traditionelle rumänische Trachten zeitgenössisch interpretiert werden.

Die Künstler tasten sich mit einer spielerischen Leichtigkeit an die viel interpretierten Symbole und geometrischen Formen der Mythologie heran. Beeinflußt vom eigenen Ursprung kreieren Sie eine Hommage an eine verborgene Tradition Rumäniens und schaffen so eine neue, moderne ethnische Bildsprache.

Als besonderes Highlight werden die rumänischen Trachten mit moderner High-Fashion kombiniert und als individuelle Einzelstücke gezeigt.

Die Ausstellung ist von Sonntag, dem 03. September 2017 bis Sonntag, dem 01. Oktober 2017 zu sehen und kann jeden Samstag und Sonntag von 14.00 bis 18.00 Uhr oder nach Vereinbarung besichtigt werden.

Vernissage: 03.09.2017, 14.00–18.00 Uhr
Ausstellungsdauer: 03.09.2017 – 01.10.2017
Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag 14.00–18.00 Uhr und nach Vereinbarung

Adresse: Hamburger Straße 70, 21493 Schwarzenbek

Kontakt:
04151.2311 | 0171.4340 946
mucha@galerie-mucha.com
www.galerie-mucha.com

23
Jun

SKULPTURENGARTEN 2017

EINLADUNG ZUR VERNISSAGE SKULPTURENGARTEN 2017

Liebe Kunstfreunde,

am Sonntag, dem 02. Juli 2017 von 14.00 bis 18.00 Uhr, laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich in die Galerie Mucha in Schwarzenbek, Hamburger Str. 70 ein.

Die Galerie Mucha nimmt auch dieses Jahr am „KulturSommer am Kanal 2017“ teil. Ein Highlight der diesjährigen Ausstellung sind die Skulpturen von Pierre Schumann (1917–2011), die anlässlich seines 100. Geburtstages gezeigt werden. Piroska Amara wird die Ausstellung mit einer Klang Skulptur Darbietung auf der Violine begleiten.

Die Ausstellung ist von Sonntag, dem 02. Juli 2017 bis Sonntag, dem 30. Juli 2017 zu sehen und kann jeden Samstag und Sonntag von 14.00 bis 18.00 Uhr oder nach Vereinbarung besichtigt werden.

Künstler: Pierre Schumann, Norbert Jäger, Alexis Haeselich, Sorin Purcaru, Reinhard M.Sauer

Vernissage: 02.07.2017, 14.00–18.00 Uhr | Finissage: 30.07.2017, 14.00–18.00 Uhr
Ausstellungsdauer: 02.07.2017 – 30.07.2017
Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag 14.00–18.00 Uhr und nach Vereinbarung
Adresse: Hamburger Straße 70 | 21493 Schwarzenbek | Deutschland
Kontakt: 04151.2311 | 0171.4340 946 | www.galerie-mucha.com

13
Mai

Monika Scheer – Malerei & Objekte

Liebe Kunstfreunde, am Sonntag, dem 05. Juni 2017 von 14:00 bis 18:00 Uhr, laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich zur Finissage der Ausstellung „Monika Scheer“ in die Galerie Mucha in Schwarzenbek, Hamburger Str. 70 ein. Die Künstlerin Monika Scheer wird anwesend sein und die Ausstellung begleiten.

Die Ausstellung ist von Sonntag, dem 07. Mai 2017 bis Montag, dem 05. Juni 2017 zu sehen und kann jeden Samstag und Sonntag von 14:00 bis 18:00 Uhr oder nach Vereinbarung besichtigt werden.

FINISSAGE | Monika Scheer

05.06.2017, 14:00–18:00 Uhr

25
Dez

sculpture network start’17

Die Galerie Mucha lädt Sie und Ihre Begleitung herzlich zum sculpture network start’17 – Internationales Fest für zeitgenössische Skulptur – am Sonntag den 29. Januar 2017, von 11:00 bis 14:00 Uhr ein.

Auf dem Internationalen Skulpturen- fest sind Sie Teil eines großen Ganzen: Zeitgleich mit uns feiert die Skulpturenszene weltweit an mehr als 60 Orten in Ateliers, Galerien, Museen, Skulpturenparks, Gießereien und Kunstakademien.

Lassen Sie sich von unserem Programm inspirieren, diskutieren Sie über die Kunst und begegnen Sie Gleichgesinnten. Folgen Sie Ihrer Leidenschaft für Skulptur und vernetzen Sie sich während der Veranstaltung virtuell mit allen anderen Teilnehmern. Wie das geht? Seien Sie gespannt!

PROGRAMM

11:30 Uhr: Vorstellung der Kunstwerke

Bildhauer: Pierre Schumann (1917– 2011) – anlässlich des 100. Geburtstages, Norbert Jäger, Dr. Sorin Purcaru, Joachim Röderer

Maler: Monika Scheer, Waldemar Drichel, Horia Rosca, Elena Steinke

ab 12:30 Uhr
„Klang Skulptur“ – Amara Piroska – Improvisationen auf der Violine

22
Jun

Skulpturengarten 2016

Am Sonntag, dem 03. Juli 2016 von 14 bis 18 Uhr laden wir Sie und Ihre Freunde 
herzlich in die Galerie Mucha nach Schwarzenbek, Hamburger Str. 70 ein. 
Die Galerie Mucha präsentiert Skulpturen und Malerei von Künstlern aus der Region. Die Ausstellung ist bis zum 28. August 2016 zu sehen und kann jeden Sonntag von 14 bis 18 Uhr oder nach Vereinbarung besichtigt werden.

Vernissage: 03. Juli 2016, 14:00–18:00 Uhr

Künstler:
Landherr Heike, Eva Schliemann, Renée Kraemer, Monika Scheer, Martina Ralfs, Ekaterina Klik, Norbert Jäger, Volker v. Walsum, R.M.Sauer, Waldemar Drichel, J.L. Neumann, Pierre Schumann, Sorin Purcaru

Weitere Events:
30. Juli 2016, 14–18.00 Uhr: „Sommerfest mit Hut“ zugunsten des F.A.K.T. e.V. Vereins
30. und 31. Juli, 14–18.00 Uhr: „Kultursommer am Kanal“

Ausstellungsdauer: 03. Juli 2016 – 28. August 2016
Öffnungszeiten: Sonntag 14:00–18:00 Uhr und nach Vereinbarung
Adresse: Hamburger Straße 70 | 21493 Schwarzenbek | Deutschland

12
Mai

Horia Rosca & Lesung von Herbert Werner Mühlroth

Liebe Kunstfreunde,

im Rahmen unserer Ausstellung rumänischer und deutscher Künstler im ehemaligen SPIEGEL-Haus, Brandstwiete 3 (am 27. Mai 2016 Finissage), erfolgt am 17. Mai 2016 zusätzlich zu der bereits angekündigten Vorstellung des rumänischen Künstlers Horia Rosca eine Lesung des Schriftstellers und Publizisten Herbert Werner Mühlroth aus seinem 2015 erschienenen Buch „Eine Eisenbahn in meinem Traum“. Er beschreibt dort seine Flucht aus Rumänien – noch als Schüller. Das Bucht passt in die heutige Zeit, wo erneut Flüchtlinge ihr Leben riskieren, um aus Kriegsgebieten und Elend zu fliehen. Die damalige Flucht aus dem Ostblock geschah nicht vor Krieg und Hunger. Sie war eine persönliche Entscheidung aus dem Drang nach geistiger Freiheit, wie sie damals im westlichen Europa bewahrt worden war und hoffentlich bewahrt bleibt.

PROGRAMM
– 17 Uhr: Vorstellung des Künstlers Horia Rosca
– 18 Uhr: Beginn der Lesung des Publizisten Herbert Werner Mühlroth
– Panflötenmusik

Datum: 17. Mai 2016 im ehemalingen SPIEGEL-Haus

Adresse: Brandstwiete 3, 20457 Hamburg

09
Apr

GEMEINSCHAFTSAUSSTELLUNG IM EHEMALIGEN SPIEGEL-Haus

ZUR ERÖFFNUNG UNSERER GEMEINSCHAFTSAUSSTELLUNG

am Dienstag, den 26. April 2016 von 17.00 bis 20.00 Uhr laden wir Sie und Ihre Begleitung herzlich in die Lobby des ehemaligen SPIEGEL-Hauses in Hamburg ein.

ADRESSE
Ehemaliges SPIEGEL-Haus, Brandstwiete 3, 20457 Hamburg.
Zugang über die Terrasse »Ecke Brandstwiete / Dovenfleet«.
U-Bahn Station: »Messberg«, Ausgang »Willy-Brandt-Straße«.
Parkmöglichkeit: Parkhaus »Große Reichenstraße«.

KÜNSTLER
Dr. h. c. Geta Brătescu | Grafik
Octav Grigorescu | Malerei
Dr. Sorin Purcaru | Skulptur & Malerei
Norbert Jäger | Skulptur
Florian Flierl | Skulptur
Marco Flierl | Skulptur
Joachim Röderer | Metall-Objekte

PROGRAMM
Die einführenden Worte sprechen die Galeristin Dr. Melita Mucha und Ernst Michael Winter.

Mit Ausnahme von Octav Grigorescu (* 1933–† 1987) und von Geta Brătescu, die in Bukarest ihren neunzigsten Geburtstag begeht, sind alle Künstler anwesend.

GASTGEBER
GALERIE MUCHA, Dr. Melita Mucha in Zusammenarbeit mit Dr. Erika Winter.

ÖFFNUNGSZEITEN
Dienstag bis Sonntag von 14.00 bis 18.00 Uhr. Montags geschlossen.

Die Ausstellung läuft bis zum 27. Mai 2016.

EVENTS
17. Mai 2016, 17.00–20.00 Uhr: Vorstellung von Arbeiten des rumänischen Malers Horia Rosca in Begleitung rumänischer Panflötenmusik.

Finissage: 26. Mai 2016, 17.00–20.00 Uhr.

02
Nov

HERBSTAUSSTELLUNG

DR. ELISABETH OLSSON | MALEREI
Einladung zur Vernissage am 8. November 2015

 

Am Sonntag, den 8. November 2015 von 14 bis 17 Uhr laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich in die GALERIE MUCHA zur Vernissage der schwedischen Ärztin und Malerin Dr. Elisabeth Olssen nach Schwarzenbek ein. Die Künstlerin ist bei der Vernissage anwesend.

Die Ausstellung ist bis zum 20. Dezember 2015 zu sehen und kann jeden Sonntag von 14.00 bis 17.00 Uhr oder nach Vereinbarung besichtigt werden.

Vernissage: Sonntag, den 08.11.2015, 14.00–17.00 Uhr
Ausstellungsdauer: 08.11.2015–20.12.2015